Die Stiftung

Wirtschaftliche Not, soziale Abgrenzung oder Krankheit sind für viele Menschen eine schwere Bürde. Einfach mal Lachen, eine Auszeit aus dem Alltag, kann eine Motivation zur Selbsthilfe sein.
Das Lachen und die Freude können die Initialzündung sein, etwas zu überwinden.

Deshalb wurde die Stiftung 2012 mit dem Ziel gegründet, jenen ein Lächeln zu schenken, die aus eigener Kraft nicht an den Freuden des alltäglichen Lebens oder des kölnischen Brauchtums teilhaben können.

Maßnahmen, die Anderen ein Lächeln und Freude schenken, werden mit den Mitteln der Stiftung nachhaltig unterstützt.

Vielen Dank für deine Unterstützung! Ein Lächeln schenken ist so einfach und schön.

Dein Vorstand der Cöllnischen Stiftung

Mehr Erfahren

Partner & Stiftung

Unsere Projekte

HäreOvend

Wir laden jährlich Herren aus rheinischen Senioren- und Pflegeeinrichtungen zum HäreOvend der KG Müllemer Junge ein. Wie in jedem Jahr erhalten wir viele Rückmeldungen der Teilnehmer.
„Am HäreOvend gehe ich wieder zu meinen Freunden auf die Bühne und singe und tanze mit…!“, sagte ein Teilnehmer nach gemeinsamer Tanzeinlage mit Kasalla und den Domstürmern.

Rosenmontagszug

Ein Highlight jeden Jahres ist die Möglichkeit, im Rosenmontagszug mitzufahren.
In Kooperation mit der KG Müllemer Junge – Alt-Mülheim e.V. von 1951 und dem Festkomitee des Kölner Karnevals, vergeben wir jedes Jahr an Bedürftige mit großem Herzenswunsch Plätze auf unserem Müllemer Böötche.